Ziele

Im Ländliheim an der St.Alban Vorstadt finden 48 BewohnerInnen Aufnahme. Nach Möglichkeit werden sie im Heim bis an ihr Lebensende gepflegt.

Als Zweig des Diakonieverbandes Ländli orientieren wir uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben am Wort Gottes.

Unser Angebot ist ganzheitlich auf Leib, Seele und Geist ausgerichtet.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die/der BewohnerIn als Persönlichkeit. Wir bringen ihm Wertschätzung, Zuwendung und Hilfe entgegen.

Der Dienst der Schwestern und MitarbeiterInnen schafft eine Atmosphäre von Vertrauen, Fürsorge und Geborgenheit im christlichen Geist.

Die Selbständigkeit der BewohnerInnen soll so lange als möglich erhalten bleiben und ihre noch vorhandenen Fähigkeiten unterstützt und gefördert werden.

Durch unsere Arbeit und unser Leben sollen die BewohnerInnen Freude am gemeinsamen Leben im Heim und allem Schönen, welches das Alter bietet, erleben.

Wir unterstützen und fördern den persönlichen Kontakt zu Angehörigen, Freunden und Bezugspersonen. Wir streben auch die Präsenz in der Öffentlichkeit an.

Wir fördern die persönliche und berufliche Entfaltung unserer Mitarbeiter.

Wir verpflichten uns, unsere Qualität ständig weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Die Bibelworte aus Matthäus Kapitel 25 sind uns Richtlinien für unsere tägliche Aufgabe: "Ich war krank, und ihr habt für mich gesorgt. Ich war fremd, und ihr habt mich bei euch aufgenommen."

powered by sitesystem®